Sonntag, 8. Dezember 2013

Weihnachtskleid 2013 - Teil IV


Dieses Mal steht der Sew-Along unter dem Motto:

"Uahh, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin megastolz! / Soll ich hier noch eine Borte aufnähen, was meint ihr? / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder?"

Die erste Aussage kann ich voll bestätigen, denn das Oberteil passt nicht und ich bin dabei das zu ändern:


Ein Probekleid hatte ich nicht genäht, sondern zur Passformkontrolle nur das Oberteil ohne Ärmel. Tja, die Quittung habe ich sofort erhalten, man kann auf dem Bild ganz gut erkennen, dass die Ärmel zu weit, unter der Achsel zu viel Stoff, und die Schultern zu breit waren.

Inzwischen habe ich überall einen Zentimeter weggenommen, jetzt müssen noch die Ärmel wieder eingesetzt werden.

Den elastischen Taft für den Rock habe ich zugeschnitten aber noch nicht vernäht, da die Probleme mit dem Oberteil doch ganz schön aufgehalten haben. Ich habe keinen Stoff mehr um irgendwelche Teile neu zuzuschneiden und war deshalb etwas zögerlich.

Ein Reststück von dem Taft habe ich einen Vormittag lang zur Probe getragen. Die Prüfung hat er bestanden, er hat sich nicht aufgeladen. Jetzt kann es heute also weitergehen und ich bin ganz zuversichtlich, dass das Kleid zum Finale fertig wird.

Wer schon fertig ist, oder  wer auch noch mit Problemen zu kämpfen hat könnt ihr heute wieder hier *klick* sehen.

Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent

Zelda

Kommentare:

  1. Oh oh, da hätte ich bestimmt aufgegeben, denn solche Nähte möchte ich nicht auftrennen. Respekt für Deine Hartnäckigkeit! Wird bestimmt belohnt.
    Stoff und Form an sich werden bestimmt sehr wirkungsvoll sein.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. auftrennen ist wirklich nicht prickelnd.... super dass du es gemacht hast. mir gefällt das was ich sehe schon sehr! lg manuela

    AntwortenLöschen
  3. Toi toi toi, dass alles so klappt, wie Du Dir das vorstellst!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. uuuh... na das hätte mich ja mal wieder vor schier unlösbare Probleme gestellt...
    Bei meiner Zeitknappheit momentan bin ich ganz froh das ander Kleid gewählt zu haben.
    Ich drücke die Daumen dass alles gut wird !
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Farbe - ich bin ja gespannt auf das ganze Kleid.

    AntwortenLöschen
  6. Bis auf die Ärmel gefällt es mir sehr, ich drück die Daumen das du es hinbekommst.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Das wird schon werden, ein wenig Zeit bleibt uns ja noch.
    Falls es Dir ein Trost ist, ich habe auch schon wieder trennen müssen und bin mit meinem Kragen diesmal auch irgendwie nicht so richtig zufrieden.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  8. Oh schade, aber das klingt ja als hättest Du das Problem gut im Griff :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich hoffe das die Ärmel jetzt gut sind,bin gespannt!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  10. Probleme sind da um gelöst zu werden :-) Wir toll!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...