Sonntag, 14. April 2013

Himelfahrtskommando - Mein Schlachtplan

Zur Erinnerung hier nochmal mein Plan:



 Heute Teil 2:

Was ist zu tun, um das Ziel zu erreichen? Muss der Schnitt noch geändert werden? 

Ich habe tatsächlich schon einen Proberock genäht. Zum Glück,  denn eigentlich nähe ich keine Probeteile. So aber konnte ich feststellen, dass der 2 Größen zu groß ist! Schon komisch, denn ich habe wirklich ganz genau gearbeitet, und meine Maße extra nochmal mit der Tabelle verglichen.
Den Schnitt habe ich schon in der kleineren Größe abgepaust.




Muss noch etwas besorgt werden?

Letzte Woche habe ich den Stoff für das Shirt besorgt, jetzt brauche ich noch eine Baumwollkordel, die vorhandene ist für meinen Plan nicht geeignet.



Welche Arbeitsschritte sind nötig? 

An dem Shirt-Schnitt möchte ich den Ausschnitt verändern. Ich hoffe das klappt so wie ich mir das vorstelle, notfalls habe ich aber genug Stoff für einen zweiten Versuch.

Wie viel Zeit hab ich realistisch gesehen? Welche Probleme könnten auftreten?


Mit der Zeit werde ich wohl hinkommen, das dürfte nicht das Problem sein. Sorgen macht mir eher der nahverdeckte Reißverschluss, mein erster Versuch ist im Proberock zu "bewundern".
Ich habe keinen Spezialfuß, und der von Prym scheint nicht an meine Nähmaschine zu passen. Vielleicht sollte ich mir doch noch einen passenden bestellen...



Heute treffen sich die Teilnehmerinnen bei hier bei Steffi und stellen die Schlachtpläne vor.

Hoffentlich ist bei Euch auch der Frühling angekommen, ich werde jetzt erstmal die Sonne bei 16 Grad im Garten genießen.

Liebe Grüße

Zelda

Kommentare:

  1. Oh beim RV leide ich mit - ich habe mir extra das Füßchen von Prym gekauft, genäht und erst danach festgestellt, dass ich gar keinen nahtverdeckten RV gekauft habe, sodass das Füßchen völlig kontraproduktiv war. Argh! :)

    Brauchst Du nicht noch ein Schiffchen? So als Matrosin? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, eigentlich wäre das wirklich schön, aber ich fürchte dass ich es nie tragen würde.

      Löschen
  2. Das hört sich doch gut an. Ich habe einmal einen nahtverdeckten RV eingenäht, und das hatte ganz gut geklappt. Mit einem RV-Fuß, aber nicht mit einem extra Fuß für nahtverdeckte RV.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde es einfach nochmal mit dem normalen RV-Fuß versuchen, habe ein ganz gutes Video gefunden.

      Löschen
  3. Wobei sich diese Anschaffung wirklich lohnt. Damit geht es fast wie von selbst!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch hin- und hergerissen, aber mich ärgern die 4,95 Versand bei einem Warenwert von 8,90...

      Löschen
  4. Dann drücke ich Dir mal die Daumen, dass Du alles wie geplant schaffst :-). Ich bin gespannt auf das Ergebnis.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs Daumendrücken, gespannt bin ich auch ;-)

      Löschen
  5. Wie funktioniert denn ein Fuß für den RV?
    Ich nähe nahtverdeckt immer so, dass ich die Naht erst mit langem Stich zunähe, dann den RV dahinternähe und dann die Naht auftrenne. Funktioniert ganz gut und recht einfach. So hatte ich das bei meinem ersten Schnitt mit verdecktem RV erklärt und daher übernommen.
    Viel Erfolg!
    Katti Rocksaum

    AntwortenLöschen
  6. das sieht doch schon richtig gut aus! ich bewundere deine Disziplin, zu einem Probestück konnte ich mich bisher nicht überwinden, obwohl es manchmal gut gewesen wäre :-)
    liebe Grüsse
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das sieht ja schon toll aus, doch das wird sicher gut werden ;-). Du solltest dir unbedingt noch das Füßchen holen, es ist toll und der Reißverschluß sieht dann richtig toll aus, wirklich.
    LG Suse

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...