Sonntag, 7. April 2013

Mein Himmelfahrtskommando - der Auftrag

Alex von mamamachtsachen und Steffi von 81gradnord haben eingeladen


Es soll ein Sahneschnittchen für die Frühlings-/Sommer-Garderobe entstehen, notfalls halt mit etwas militantem Druck.
Ein nähtechnisches Bootcamp wird es ja wohl nicht gleich werden, aber einen gepflegten Tritt in den gestählten Allerwertesten kann ich beim Nähen gut gebrauchen. Ich neige dazu, mich leicht in der Planung von immer neuen Projekten zu verlieren.

Als waschechte Hamburger Deern wünsche ich mir schon seit einiger Zeit so eine Art Matrosen-Outfit. Ich möchte es auf einer recht ungezwungenen kleinen Familienfeier Mitte Mai zum ersten Mal tragen.

Ein bisschen bin ich zwar am Zweifeln, ob das in meinem Alter nicht zu .... verspielt?, albern? (ja was eigentlich?) ist, aber nichtsdestotrotz werde ich es einfach erstmal nähen.

Mein Plan also:

(Die Idee mit der Zeichnung habe ich bei Meike und ihrem Pan Am-Kleid geklaut - bei mir nur nicht so elegant umgesetzt).

Es soll ein Faltenrock aus marineblauem Romanit werden. Den Schnitt habe ich aus der Ottobre 5/2007, die Taschen werde ich aber weglassen.
Ein Probemodell werde ich aus auch nähen - diesmal gebe ich mir richtig Mühe.


Geplant habe ich außerdem ein Aufhübschen mit Anker-Knöpfen und -Schrägband - ob rot oder blau steht noch nicht endgültig fest.
Dazu ein rot-weißes Ringelshirt mit dezenten maritimen Details (aber ob ich das aber wirklich selber nähe?)

Den Stoff für den Rock habe ich schon da und der andere Tüdelkram ist auch gerade eingetrudelt.


Hier melden sich gehorsamst die Teilnehmerinnen zum Dienst Nähen.

Liebe Grüße

Zelda

Kommentare:

  1. das sieht sehr vielversprechend aus !!

    lg
    stella

    AntwortenLöschen
  2. Pah, für Matrosenoutfits ist man als Hamburger Deern nie zu alt - ganz im Gegenteil ist es ja schon fast sträflich, dass Du noch keines hast! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nech, da muss ich mich fast schämen ;-)

      Löschen
  3. Oh ja, ein Faltenrock, tolle Idee! Und auch als Nicht-Matrosin absolut alltagstauglich,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
  4. MAtrosenoutfits gehen IMMER!!! ich liebäugel schon seit ur-zeiten mit einem 40s matrosen hosen rock outfit.... meine zeit wird kommen!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich schließe mich Sonja vollkommen an. Maritimer Chic geht immer. Wenn auch vielleicht nicht überall, aber in HH ja wohl selbstredend. Sieht nach einer fröhlichen Kombination aus. Anchors away.

    AntwortenLöschen
  6. Ha! Ein rot-weißes Ringelshirt mit maritimen Details (ok, es war nur ein kleiner silberner Baumel-Anker) hab ich kürzlich im Blog vorgeführt! Jetzt brauch ich noch so einen schönen Rock dazu, also nur zu, der Entwurf sieht toll aus. Die Idee würde ich mir dann gerne mopsen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab grad mal nachgesehen, dein Shirt ist toll!

      Löschen
  7. Deinen Plan finde ich super. Ich stehe auf maritime Outfits, das hat immer sowas "Frisches" (blödes Wort, ich weiß.)

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  8. Guter Plan! Ich finde sowas Maritimes in den Details geht in jedem Alter. Deine Idee für die Knopfplatzierung auf dem Rock gefällt mir sehr.

    AntwortenLöschen
  9. Das wird toll. Und geht auf jeden Fall! Solange Du keinen Matrosenkragen annähst :-)
    Viel Erfolg!
    Da lass ich mir bestimmt auch noch was einfallen. Mein nächster Plan ist zwar nur ein langes Hemd aus dem japanischen Nähbuch, aber das ginge doch auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar geht ein japanisches Hemd!
      Hihi, keine Angst, ein Matrosenkragen wird es bestimmt nicht.

      Löschen
  10. Schöne Idee mit den Knöpfen auf dem Faltenrock.
    Viel Erfolg dir (und mir),
    Katti Rocksaum

    AntwortenLöschen
  11. Coole Idee, mal was ganz anderes!
    Bin gespannt ;)
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Die Idee mit den Knöpfen finde ich super. Viel Erfolg.

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag so doppelreihige Röcke total gern und bin gespannt auf Deine Umsetzung.
    LG

    AntwortenLöschen
  14. der Rock ist klasse und das Outfit an sich gefällt mir auch. ist doch im Hamburg sicher gar kein Problem!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  15. Du bist ja schon gut ausgestattet und vorbereitet!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...