Montag, 17. Dezember 2012

Weihnachtskleid Sew-Along Teil 4: Ja, so wird das was.

Obwohl es schon Montagabend ist,  befinde ich mich noch längst nicht auf der Zielgeraden *heul*

Zu den Schnellnähern gehöre ich auch nicht gerade, aber ich hoffe trotzdem, dass ich noch aufholen kann. Mein Stoff kam erst Mittwoch bzw. Donnerstag, Zeit zum Nähen hatte ich aber eh erst am Wochenende.

Naja und ein Dezember-Wochenende ganz ohne Glühwein geht bei mir so garnicht... Glühwein und Nähen geht ansich schon, sieht aber nachher echt sch**ße aus.

Also hab ich am Samstag (vor dem Weihnachtsmarkt) zugeschnitten:


Und seit Sonntag nähe ich (ebenfalls vor dem Glühwein) sehr sorgfältig - jedenfalls für meine Verhältnisse. Ich hab zwar schon oft gelesen, dass das Dodo-Kleid so leicht zu nähen ist, ich habe aber so meine Problemchen.
Das hier zum Beispiel:


Vielleicht eher ein Zuschnitt-Problem. Ich habe da irgendwie ein Brett vor dem Kopf und komme einfach nicht drauf, was ich da falsch gemacht habe - und wie ich den Fehler beheben kann. Wahrscheinlich werde ich einfach den Überstand am Rückenteil abschneiden, oder?

Hier  habe ich schon gesehen, dass die anderen Weihnachtkleid-Damen schon viel weiter sind.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich bin sowieso eher von der Fraktion, das passt schon irgendwie und (leider) beim zuschneiden nicht so genau. Ich finde es sieht aus als läge es bei dir such daran... Ziehs doch mal über und schau wie breit deine schultern sind wenn sie nicht breiter sind, was spricht gegen abschneiden?
    Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip (das 2te P find ich doof), genauso werde ich es machen, meine Schultern haben reichlich Platz

      LG
      Zelda

      Löschen
  2. Oh, das Dodo Kleid in rot! Das wird bestimmt toll. Ich hätte jetzt auch wie Kaddaa die "Schulterprobe" gemacht und entsprechend geschnitten.
    Ich drück die Daumen, dass du es diese Woche schaffst!

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tschakka, ich schaffe das!
      Dankeschön fürs Daumendrücken

      LG
      Zelda

      Löschen
  3. Oh, Du hast den gleichen roten Romanit wie ich bestellt. Der Versand war ja wirklich eine Katastrophe, aber der Stoff ist toll. Und das Dodo-Kleid daraus wird bestimmt ein absoluter Hingucker. Leider habe ich bei meinem Kleid nicht das Gefühl und könnte gerade alles in die Tonne treten. Vermutlich liegt's daran, dass ich NACH dem Rumtopf angefangen habe. Dir weiterhin gutes Gelingen und viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir sieht das auch immer so aus! Selten passen auch die Ärmel in die Ärmelausschnitte oder die Teile sind unterschiedlich lang... Ich wundere mich ... und schneids dann auch immer passend :-)

    Wie fühlt sich der Stoff an und wie näht er sich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht mit dem Nichtpassenwollen..

      Der Stoff ist der Hammer! Ich habe vorher noch nie Romanit vernäht, aber das war mit Sicherheit nicht das letzte Mal.
      Er näht sich total gut, kein Flutschen oder sonstiges Gezicke unter der Nähmaschine, er hat einen schönen Fall und fühlt sich weich und warm an auf der Haut.

      Löschen
    2. Jetzt will ich den auch haben! Danke :-)
      (war skeptisch, weil das ja eher so´n Kunststoff ist)

      Löschen
  5. Hallo Zelda,
    an der Stelle bin ich auch stutzig geworden. Hast Du die Belege schon angesetzt? Der innere Teil des rückwärtigen Halsausschinttes wird von dem Beleg quasi eingefasst. Dann stimmt es auch mit den Armausschnitten.

    Liebe Grüsse
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina,

      kannst Du die Fragezeichen in meinen Augen sehen? Jetzt bin ich vollends verwirrt.
      Mit dem Beleg habe ich mich genau an die Anleitung gehalten, aber schon beim zusammenstecken sind die Schultern unterschiedlich. Hab ich vielleicht schon falsch zugeschlitten? Im Bereich, wo der Wasserfallausschnitt nach innen geklappt wird?
      Oder meinst Du das umgeklappte Vorderteil?, das sollte man doch ganz zu Anfang umgeklappt heften, da geht doch kein Einfassen? (Ach, hoffentlich liest Du das hier überhaupt, und hast noch nen Rat für mich)

      LG
      Zelda

      Löschen
    2. Es geht um die hinteren Belege. Steck die Schultern so, dass die Armausschnittkanten "richtig" liegen. Die Belege sind rechts auf rechts an das Rückenteil gesteckt. Die äussere, abgeschrägte Seite des Belegs stecktst du an den "überstehenden" Teil der hinteren Schulternaht. Damit ist dieser Teil beim Verstürzen sauber eingefasst.

      Löschen
    3. Ja, so ungefähr habe ich das auch gemacht, das Ergebnis ist ganz ok (zumindest auf der Vorderseite).

      Vielen Dank nochmal

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...