Sonntag, 2. Dezember 2012

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 2: Jetzt gehts los!

Naja, los geht es zunächst mit dem Zusammenkleben des Downloadschnitts. Obwohl, immer noch besser als vom Schnittmusterbogen einer Zeitschrift zu kopieren, das hasse ich wie die Pest.

So habe ich es mir am erst kürzlich vom Frühstück abgeräumten Esstisch gemütlich gemacht:


Sobald die Schnitteile komplett sind, muss ich mal schauen, ob die Maße mit meiner Hüftweite kompatibel sind, denn eigentlich möchte ich schon sehr gern das Burda-Kleid nähen.

Unsere Gastgeberin Katharina hat das ja mal eben so nebenbei genäht, hoffentlich zeigt sie es noch bevor ich richtig anfange, und teilt ihre Erfahrungen mit uns (den Schnitt hatten ja einige in der engeren Wahl).

Der bestellte Stoff ist leider auch noch nicht da, hoffentlich kommt er nächste Woche, sonst muss ich womöglich noch woanders bestellen.

Ups, fast vergessen: Hier finden sich die anderen zum 2. Treffen des WSA 2012 zusammen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Rest-Adventssonntag.


Kommentare:

  1. Ja, das Burda Kleid ist wirklich schön!
    Viel Erfolg und Spaß beim
    Nähen!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  2. Das Burda Kleid hat es, so glaube ich, vielen angetan. Ich schau mir das bei euch an und nähe es mir dann als Zweitkleid. Ich bin gespannt auf deine Version.

    Liebe Grüße

    Jenni

    AntwortenLöschen
  3. Hab mir gestern auch den Schnitt ausgedruckt, das Kleben steht mir noch bevor...

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid wird bestimmt ein Traum! Ich habe aus dem auberginefarbenen Romanit auch schon ein Kleid mit seitlicher Raffung genäht und trage es super gern.
    LG
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Der Unterschied zwischen Schnitt-abpausen und Ausdrucken, Zusammenkleben,... ist wohl gar nicht so groß. Man muss sich nur aufraffen. Trotz der vielen abschreckenden Linien.
    Dann drücke ich mal die Daumen für Deinen Stoff.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Ich hoffe für Dich, daß Dein auserwählter Stoff bald da ist. Und ich bin gespannt, auf Eure Erfahrungsberichte - die Burda hatte ich mir nämlich u.a. wegen dieses Kleides gekauft...

    AntwortenLöschen
  7. Ich freu mich auf dein Kleid, steht auch auf meiner To-Sew-Liste, LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. ah, fein, dann nähen wir also "zusammen".
    leider bin ich noch nicht mal dazu gekommen, den Schnitt auszudrucken, dafür ist mein Stoff schon da...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  9. Willkommen im Klub! Das Kleid ist echt der Knaller. Ich bin so gespannt auf unsere vielfältigen Versionen.

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Ja, es ist schön! Aber Burdas Hüftweite bleibt ein Rätsel...;-)
    Ich hoffe meine Erfahrungen können Dir weiterhelfen (heute im Blog)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...